• Ralf Neukirch (geboren 1958)
  • Technischen Modellbauer. Gründer einer freien Werkstatt
  • Tiefe, langjährige Erfahrungen mit Bonding-Psychotherapie nach Dan Casriel
  • Transaktionsanalyse, Gestalttherapie, Systemische Therapie
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Hingabe an die Frage "Wer bin ich?" während längerer Intensivretreats nach Charles Berner
  • Meditationsseminar und "Berührung des Herzens" durch den Sufi-Meister Pir Vilayat Inayat Khan
  • Schüler des Advaita-Lehrers Ramesh S. Balsekar/Indien
  • Vertiefung der Wahrnehmung des Einen Seins am Arunachala in Südindien
  • 2002 Abschluss der Ausbildung im Systemischen Familien-Stellen, seitdem in der Aufstellungsarbeit und der Weiterentwicklung dieser Lösungsmethode tätig
  • Aufstellungsleitung aus der Kraft konzentrierten, reinen Gewahrseins
  • Johanna Neukirch (geboren 1958)
  • Studium der Sonderpädagogik und 16 Jahre lang als Lehrerin tätig
  • Initiatische Therapie nach Karlfried Graf Dürckheim
  • Personenzentriertes Kommunikations- und Konflikttraining (Ausbildungsinstitut für klientenzentrierte Psychotherapie und personenzentrierte Pädagogik)
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung
  • Fortbildungskurs "Der erfahrbare Atem" am Ilse-Middendorf-Institut
  • Ausbildung zur Atemlehrerin für ganzheitliches Atmen
  • Entwicklung des kreativen Potentials in Schauspiel, Malerei, Stimmbildung
  • Buddhistische Retreats
  • Studien der advaitischen Lehre der Non-Dualität bei wiederholten Besuchen des indischen Advaita-Lehrers und Weisen Ramesh S. Balsekar in Bombay
  • 2002 Abschluss der Ausbildung im Systemischen Familien-Stellen
  • Mit Einsseinserfahrungen von Kind an vertraut

Johanna und Ralf Neukirch sind verheiratet und Eltern eines gemeinsamen Sohnes.

Unsere Erfahrungen

 Du bist das Schöpfungswunder, was du suchst. Du bist. Jetzt.

Ralf Neukirch hat das Abenteuer Menschsein in den spirituellen Erfahrungsraum ausgedehnt und ist Kenner der Licht- und Schattenseiten menschlichen Daseins.

Das Instrument der Aufstellungsarbeit hat er für sich selbst kontinuierlich eingesetzt: sowohl vor als auch nach dem Erwachen in das dauerhafte Einsseinserfahren. Auch sehr feste Strukturen lassen sich damit auflösen.

 

Johanna Neukirch ist Bestaunerin der Leuchtkraft des Lichts und der Fülle tiefer Stille.

Aus ihrem Beschreiben möglicher Schritte ins freie Menschsein gehen Bild-Text-Kompositionen hervor. Ihr konzentrierter Sprachfluss trägt in ein tiefes Verstehen.

 

Beim schrittweisen Erwachensprozess erfolgen nach unserer eigenen Erfahrung Freisein und persönliche Identifikation im Wechsel.

Für das Sichten dessen, was in uns nicht wahr sein darf und uns in diesem Umschiffen der persönlichen Wahrheit festhält, ist die Aufstellungsarbeit ein starkes Instrument.


Die Sätze, die während unserer lösenden Arbeit in Erscheinung treten, vermögen einen Schritt auf dem Weg ins klare Bewusstsein anzustoßen. Sie bilden die Grundlage für die Texte im BLOG.